Naturheilverfahren / Alternative Verfahren / Komplementäre Verfahren

Sie sind hier:

Naturheilverfahren / Alternative Verfahren / Komplementäre Verfahren

Gerade bei lebensbedrohenden Erkrankungen, wie z.B. Leberkrebs ist die Versuchung groß, Alternativen zur medizinisch zugelassenen Behandlung auszuprobieren. Sei es als alleinige Therapie oder in Kombination mit denen vom Arzt empfohlenen Medikamenten.

Im Gegensatz zur Schulmedizin, die von Wissenschaftlern und Experten entwickelt und bewertet wird und deren Produkte offiziell zugelassen sind, mangelt es alternativen Verfahren meist an klar wissenschaftlich definierter Wirksamkeit. Sie verkaufen sich Dank der damit verbundenen Heilversprechen. Diese Verfahren können aber lebensbedrohlich sein. Unter keinen Umständen sollten alternative Verfahren oder Präparate ohne Absprache mit dem behandelnden Arzt zum Einsatz kommen.

Allerdings können manche alternative Verfahren dabei helfen, Symptome zu lindern. Aber auch hier sollte äußerste Vorsicht gelten. Selbst „harmlose“ Präparate können in Kombination mit zugelassenen Medikamenten oder anderen „Kräutern“ tödlich wirken. Es ist daher dringend von „Eigenbehandlungen“ und „Eigenmedikationen“ abzuraten.