Kurative Verfahren

Sie sind hier:

Kurative Verfahren

Alle kurativen Verfahren haben Vor- und Nachteile. Es gibt kein Verfahren, dass für alle Patienten in der Anwendung gleich gut wäre. Daher ist der interdisziplinäre Austausch in der Tumorkonferenz (Tumorboard) von großer Bedeutung. Die Experten aus den unterschiedlichen Fachbereichen besprechen jeden Einzelfall und entscheiden dann gemeinsam mit dem Patienten über Möglichkeiten der Behandlung. Hilfestellungen für die jeweilige Entscheidung bieten die sogenannten „Leitlinien“ (Diagnostik und Therapie des hepatozellulären Karzinoms, 2013). In diesen sind Behandlungsverfahren für bestimmte Umstände beschrieben.